Kommentare: 1
  • #1

    Dr. Bernd Balke (Freitag, 26 Februar 2016 17:28)

    Diese Website des Eichelmändli Verlags ist außergewöhnlich amüsant. Überall versteckte Heiterkeiten. Alexander Schwab zwinkert einem zu und nimmt sich selbst nicht gar so bitterernst. Und welch herzliches Klima durch die respektvollen Worte über die Autorin Maria Generosa Christen-Odermatt! Das hat Stil. Schwab ist ein außergewöhnlicher Typ. Ein Unikum. Mit all seinem Charme und seiner Freundlichkeit kann er aber sachlich dazwischen schlagen, dass es kracht. Zu sehen in seinem Buch "Werte, Wandel, Weidgerechtigkeit 2.0". Spaßig - der Untertitel lautet: "Meditationen über einen räudigen Fuchs". Ist das nicht herrlich!? -, elegant und freundlich aber auch mit grausam-entlarvender Präzision lässt er die schlechte Luft aus so manchem Geblähe selbsgerechter Moralapostel. Er führt wie immer in seinen Büchern eine eindrucksvoll große Zahl gut recherchierter und nachprüfbarer Fakten ins Feld. Zwingend! Brillant!
    Ich kann zu diesem Buch nur gratulieren.
    Wichtige Schlussbemerkung: Dieser Eintrag ist weder bestellt noch gekauft.