Sind diese Karten etwas für Sie?

 

Vielleicht für Sie selbst, weil Sie Sinn für aussergewöhnliche Miniaturen und aussergewöhnliche Qualität haben? Sicher aber für Sie, falls Ihnen spontan einfällt, wem Sie mit einer solchen Karte eine kleine Freude machen könnten. Ebenso sicher sind die Karten für Sie wie gemacht, wenn Sie„Happy Birthday“, „Gute Besserung“ oder Sinnsprüche wie „Der Ball ist rund“ selber schreiben können und wollen. Vorgedruckte Mitteilungen mögen zweckmässigund billig sein. Selbst verfasste Grüsse, Wünsche oder Gedanken auf einer ungewöhnlich hochwertigen Karte bringen dem Empfänger mehr Freude, weil sie persönlicher und schöner sind. Eine Eichelmändliland-Karte vermittelt durch Gestaltung, Farbe, Licht und Form etwas fühlbar Überraschendes, Positives. Einzigartig der geprägte Rahmen, in dem die Bilder präsentiert werden. Diese Karten fallen im Zeitalter von E-Mails, Facebook und anderem Gezwitscher so vollständig aus dem Rahmen,dass sie bei jedem Empfänger Beachtung finden werden. Mit einer Eichelmändliland-Grusskarte zeigen Sie nicht nur Flair für das Besondere, sondern auch Mut: Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Sie eine Karte verschicken, deren Motiv möglicherweise politisch höchst unkorrekte Botschaften transportiert. Beachten Sie unbedingt die Seite Pomona und den beschrieb der anderen Motive. Damit nicht genug: Sie benötigen einen Empfänger, dem Sie eine Freude machen oder etwas sagen wollen, und der das auch schätzt. Sie benötigen Zeit und den Willen,selbst eine Botschaft zu formulieren, Sie benötigen eine Briefmarke, einen Briefkasten in Reichweite und ein gewisses Vertrauen in die Post. Hinweis: Die Bekassine gehört nicht zur Karte.

 

Sie bestimmen den Preis!


Sie bezahlen nur, was Ihnen die Karten wert sind. Hinweis: Vergleichen Sie Preise und Qualität von industriell gefertigter Massenware mit den Eichelmändliland-Karten, die nur im 5er-Set geliefert werden.


Der Eichelmändli Verlag akzeptiert ohne Wenn und Aber jeden Preis – eben auch 0,– Fr./Euro. Bei 0,– Fr./Euro bitten die Eichelmändli lediglich um eine kurze Begründung im Gästebuch auf dieser Website. Ausser ein paar Worten haben Sie also nichts zu verlieren! Kurz: Sie bestellen, bekommen die Karten und dürfen sie in jedem Fall behalten. 

 

Qualität, die diesen Namen verdient

Die verbürgte Qualität der Eichelmändliland-Grusskarten ist beachtlich – vor allem wegen ihrer technischen Ausführung. Die verwendeten Fotos werden einzeln auf Hahnemühle FineArt Paper im Format 99 × 71 mm ausgedruckt, von Hand zugeschnitten und in die geprägte Vertiefung der Karte (Format A6, 300 g Gmund Tactile) eingeklebt. Die Prägung entspricht der Fotopapierdicke, so dass der Ausdruck in die Karte eingebettet ist. Da die Prägung der Eichelmändliland-Grusskarten ein wenig grösser als das Foto ist, entsteht eine Schattenfuge, die optisch wie ein Bilderrahmen wirkt. Die Eichelmändliland-Grusskarten werden einzeln in Schutzhüllen aus Zellophan verpackt.

 

RR fec.

 

Unter der Prägung bzw. dem Bild sehen Sie links die Signatur „RR fec.“. „RR“ steht für Rupert Rüdisühli und „fec.“ist die Abkürzung von „fecit“ = „hat es gemacht“. Das Kürzel „RR fec.“ bedeutet also: „Das Bild wurde von Rupert Rüdisühli geschaffen.“

 

A.P.D.R

 

Diese Abkürzung „A.P.D.R.“ steht oft auf alten französischen Kupferstichen und bedeutet „Avec approbation et privilège du roy“ („mit königlicher Genehmigung und Privileg“). Das heisst, nur der Drucker mit „Privileg“ durfte ein bestimmtes Werk drucken, vergleichbar

einem Copyright-Hinweis. Im Falle der Eichelmändliland-Grusskarten bedeutet A.P.D.R. „Avec approbation et privilège de la Reine“. Weitere Erklärungen auf Anfrage.